Welche Wohnungstypen gibt es?

Um die verschiedenen Wohnungstypen besser unterscheiden zu können haben wir nachfolgend die gängigsten aufgeführt.

Maisonette-Wohnung

Eine Maisonette-Wohnung erstreckt sich über mehrere Etagen und beinhaltet meist das obere Geschoss und das Dachgeschoss. Die Maisonette-Wohnung, vom französischen „kleines Haus“, ist meist sehr offen gestaltet und besitzt typischerweise eine freistehende Treppe (Wendeltreppe oder klassische Treppe).

Penthouse-Wohnung

Das Penthouse sitzt auf dem Dach des Hauses. Um in die Wohnung zu gelangen gibt es meist einen separaten Fahrstuhl. Je nach Planung wird das Penthouse als eine Wohnung oder mehrere Wohnungen verkauft. Das Penthouse überzeugt durch seinen Ausblick, Terrasse, Grün- oder Poolanlage auf dem Dach.

Loft

Lofts sind zu Wohnräumen umfunktionierte Lager- und Industrieräume. Das Loft entstand in den 40er Jahren, in New York und wurde aus der Not geboren. Es war Wohnraum und Arbeitsplatz zugleich. Künstler haben diese Wohnungskonzept oftmals genutzt. Heute ist es trendig und und oftmals etwas teuerer.

Souterrainwohnung

Souterrain-Wohnungen gibt es häufig in Großstädten, in denen die Mietpreise sehr hoch sind. Souterrain-Wohnungen vom französischen „unter der Erde“, haben ihren Fußboden unter der Erdoberfläche. Diese Wohnungen besitzen meistens eine kleine Treppe, kleine Fenster und eine ganz normale  Eingangstür.

Wir kaufen und verkaufen Ihre Immobilie

AUXTERRA Immobilien GmbH

Maximilianstraße 36

D-86150 Augsburg

Roland Buchta

Dipl. Betriebswirt (FH)
Geschäftsführer
Ihr Ansprechpartner

    © AUXTERRA Immobilien GmbH